nächste Konzerte

Sonntag, 13. November 2022, 17:00 Uhr, Aula der Leonore-Goldschmidt-Schule in Hannover-Mühlenberg

 

Schumann - Faust-Ouvertüre

Brahms - Vier ernste Gesänge

-------

Kalliwoda: Sinfonie Nr. 5

 

Solist: Stefan Adam, Bariton

Dirigent: Thomas Schachschal

 

Sonntag, 18. Juni 2023, 18 Uhr

 

Konzert der Reihe "Junge Solisten" - Teil I

 

Sonntag, 08. Oktober 2023, 18 Uhr

 

Konzert der Reihe "Junge Solisten" - Teil II

 

Sonntag, 21. April 2024, 18 Uhr

 

N. N.

Mitspielen?

Proben jeden Montag

von 20:00 - 22:00 Uhr

in der MHH, derzeit in der Leonore-Goldschmidt-Schule.

Weitere Infos...

Das Ärzteorchester können Sie auch auf Facebook besuchen:

Junge Solisten

2023 nehmen wir nach langer coronabedingter Pause endlich wieder das Junge-Solisten-Programm auf. In der Regel veranstalten wir etwa alle zwei Jahre ein Junge-Solisten-Konzert, bei dem wir mit jungen, besonders begabten Musikerinnen und Musikern im Kinder- und Jugendalter einzelne Sätze aus Solokonzerten spielen, umrahmt von Orchesterwerken. Auf dieser Seite veröffentlichen wir die Ausschreibungen. 

 

Dieses Mal gingen sehr viele Bewerbungen von großartigen jungen Musikerpersönlichkeiten ein, so dass wir im Jahr 2023 sogar zwei Junge-Solisten-Konzerte spielen werden - am 18. Juni und am 08. Oktober. 

 

Näheres zur Geschichte unserer Jungen-Solisten-Konzerte finden Sie unten auf dieser Seite.

Unser letztes Junge-Solisten-Konzert:

Rückblick - Was bisher geschah...

Junge Solisten - unter diesem Titel regte im Jahr 2007 der 1. Vorsitzende des Orchesters Dr. Thomas Hildebrandt eine Konzertreihe zur Nachwuchsförderung an, wie es sie so in Hannover noch nicht gegeben hatte. Dies bestätigte der rege Zuspruch der ersten Ausschreibung, die sich an jugendliche talentierte Musiker aus dem Großraum Hannover richtete und sie aufforderte, sich beim Ärzteorchester zu bewerben: Eine große Anzahl Bewerber und Bewerberinnen zwischen 11 und 18 Jahren schickten Aufnahmen und Videos, die es dem Orchester schwer machte eine Auswahl zu finden. Überwältigt von dem Können und der Vielzahl der Bewerber einigte man sich, die Jungen Solisten auf drei Konzerte zu verteilen.

Jakob Encke, einer der "Jungen Solisten" im Frühjahr 2010, heute Mitglied des  vision string quartet
Jakob Encke, einer der "Jungen Solisten" im Frühjahr 2010, heute Mitglied des vision string quartet

Bewusst sollte es sich hierbei nicht um eine Wettbewerbssituation handeln, sondern um einen Ausblick. Die musikalischen Leistungen, die bei den Konzerten an den Tag gelegt wurden machten allerdings oft vergessen, dass es sich um eine „Nachwuchskonzertreihe“ handelte, so überaus hoch und künstlerisch reif war mitunter das Niveau. Jakob Encke zum Beispiel, der im Frühjahr 2010 als junger Solist mit dem Ärzteorchester auftrat, ist heute u. a. Geiger im vision string quartet, mit dem er Bühnen auf der ganzen Welt bespielt.

 

Für das Ärzteorchester Hannover war und ist es eine enorme Herausforderung und Ansporn als Laienorchester diesen künstlerischen „Steilvorlagen“ in der Begleitung gerecht zu werden. Vor allem aber sind es die Jungen Solisten in ihrer natürlichen, unverkrampften Herangehensweise an die Musik und ihrer ansteckenden Begeisterung eine menschliche Bereicherung. Allen „Jungen Solisten" gilt daher ein sehr herzlicher Dank des Ärzteorchesters!

 

Zuletzt fanden 2011, 2014 und 2016 und 2018 Junge-Solisten-Konzerte statt. Die erfolgreiche Reihe soll fortgesetzt werden.

 

Überblick über die vergangenen Konzerte.